#wirfürwilnsdorf - Verstärken Sie unser Team!

Image

Die Gemeinde Wilnsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachdienst "Integration, Jugend, Senioren, Soziales" eine/n

Mitarbeiter/in (w/m/d) für Integrationsarbeit

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

    Unterstützung des Integrationsprozesses von Menschen mit Migrationshintergrund

    • Beratung und Begleitung der geflüchteten Menschen vor Ort,
    • Vermittlung in Arbeit (Ansprechpartner für Arbeitgeber und Geflüchtete),
    • Konflikt- und Krisenmanagement,
    • Vermittlung von Informationen zum sozialen Leben in Deutschland,
    • Gewinnung, Begleitung und Kooperation von / mit Ehrenamtlichen.

Sie bringen mit:

    • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik oder einer gleichwertigen Fachrichtung,
    • Lebens- und Berufserfahrerfahrung in den Themenfeldern Personalführung, Arbeitsvermittlung, Begleitung von vulnerablen Personen/-gruppen
    • eine hohe, soziale, interkulturelle und methodische Kompetenz sowie die Fähigkeit, in komplexen Situationen angemessen zu agieren,
    • Kenntnisse der Methoden des Konfliktmanagements,
    • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, PowerPoint),
    • Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten,
    • Freude an selbstständiger Arbeit und Teamarbeit,
    • Teamfähigkeit,
    • Führerschein der Klasse B.

Wir bieten Ihnen:

    • eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit,
    • eine unbefristete Vollzeitstelle mit einem Beschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden (Bewerbungen von Personen, die einer Teilzeitbeschäftigung nachgehen möchten, sind ausdrücklich erwünscht. Es muss aber die Bereitschaft bestehen, ggf. in Absprache mit einer weiteren Teilzeitkraft, den Gesamtbeschäftigungsumfang von 39 Wochenstunden sowie die Öffnungszeiten des Rathauses abzudecken),
    • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVÖD SuE) bis Entgeltgruppe 11b (Eingruppierung je nach Ausbildungsqualifikation und Aufgabenstellung),
    • 30 Tage Urlaub/ Jahr (bei Vollzeit; bei Teilzeit entsprechend angepasst),
    • betriebliche Zusatzversorgung (Altersvorsorge über die Kommunale Zusatzversorgungskasse Westfalen-Lippe),
    • flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) bei digitaler Arbeitszeiterfassung,
    • betriebliches Gesundheitsmanagement,
    • Bike-Leasing, Arbeitgeberzuschuss zum Deutschlandticket,
    • eine attraktive Gemeinde mit guter Verkehrsinfrastruktur und vielfältigen Erziehungs-, Bildungs- und Freizeitmöglichkeiten.

Wenn Sie Interesse an dem Tätigkeitsbereich haben und sich in unserem Profil wiederfinden, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 19. Mai 2024 - bevorzugt über unser Online-Formular, das Sie am Ende dieser Seite finden, alternativ auf dem Postweg an die Gemeinde Wilnsdorf, Personalservice, Marktplatz 1, 57234 Wilnsdorf.

Für Rückfragen steht Ihnen Lisa Buchmann-Monno als zuständige Fachdienstleiterin gern unter der Rufnummer 02739 802-329 zur Verfügung.

Vertragsart:
Vollzeit (Teilzeit ist ausdrücklich möglich), unbefristet
Vergütung:
bis EG 11b (TVÖD SuE)
Tätigkeitsbeginn:
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Bewerbungsfrist:
19.05.2024
Ansprechpartner:

Lisa Buchmann-Monno
Tel. 02739 802-329



Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bei der Gemeinde Wilnsdorf besteht ein Gleichstellungsplan. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Ebenso Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung